kunst-center-berlin
HomeRegistrierungMerkzettel
   
Lot: 148

Max Hermann Pechstein
(1881 - 1955)
Säugling (Mutter mit Kind)
Original-Holzschnitt
Maße: 29,7 x 21,0 cm
Datierung: 1980

Dieser Original Holzschnitt von 1918 wurde 1980 nochmals vom Original Druckstock abgezogen.
Literatur
Museum of Modern Art , New York, Nr. 672. 1949
Krüger (1988), Werkkatalog, Nr. H 179 mit Abb.
Jentsch (1989), Seite 121 mit Abb.
Davis (1989), Seite 606, Nr. 2242 mit Abb.
Söhn (1991), HDO, III, Nr. 31706 mit Abb.
Nierendorf (1991), Nr. 372 mit Abb.
Habib (2019), Seite 179 mit Abb.
Gutachten
auf Wunsch

Schätzwert: 220,00 Euro

 
Merkzettel

PDF Ausdruck

PDF Ausdruck



 Gebot abgeben
 
Bieternummer:
 
Passwort:
 
Ihr max. Gebot:
Euro
 
 
Sollten Sie noch keine Bieterdaten haben, können Sie sich hier registrieren.
 


Biografische Daten des Künstlers

Max Hermann Pechstein
1881 - 1955

Bedeutender Expressionist. Studierte in Dresden. Ab 1906 Mitglied der Künstlergruppe Die Brücke. Kurzer Aufenthalt in Paris. Er erhalt 1902 ein Stipendium von 1200 Mark, das er für eine Italienreise verwendet. Er war lange Zeit der beliebteste der Brücke-Künstler. 1913/14 reist er in die Südsee und kehrt erst 1915 über Holland zurück. Seine Reiseerinnerungen an Italien und Palau hat er in Zeichnungen und Lithographien festgehalten. Während der Zeit des Nationalsozialismus gehörte er zu den Entarteten Künstlern, deren Werke aus Museen und öffentlichen Sammlungen entfernt wurden. Pechstein starb 1955 in Berlin.