kunst-center-berlin
HomeRegistrierungMerkzettel

Jules Marie Auguste Leroux
1871 - 1954

Leroux wurde 1871 in Paris geboren. Er war Schüler bei Bonnat und stellte erstmals im Salon des Artistes Francais aus, dessen Mitglied er 1904 wurde. Bereits 1894 hatte man sein Werk mit dem Prix de Rome und 1900 mit der Médaille der Exposition Universelle geehrt. Neben Gemälden, Aquarellen und Zeichnungen illustrierte er auch wichtige literarische Werke von Daudet, de Balzac, Goethe, Flaubert, Stendhal und Maupassant. Für Sacré-Coeur in Paris entwarf er Mosaiken. Leroux verstarb in Paris. Zahlreiche Gemälde des Künstlers befinden sich in privaten Sammlungen und in Museen: Paris, Bayeux, Dijon, St. Omer u. a. O.

Ansicht

Rasteransicht

Listenansicht
 
Lot: 72 7.000,00 Euro
Merkzetel
PDF Druck
per email senden
Detailansicht
Jules Marie Auguste Leroux
Junge Tänzerin (Danseuse)
Öl auf Holz
um 1920
Typische Arbeit.



 
Sie sind bei Ihrer Suche nicht fündig geworden ?
Nutzen Sie unseren Benachrichtigungsdienst um automatisch über neue Objekte von Jules Marie Auguste Leroux informiert zu werden.